Erfahrungen mit ThemeForest (Marktplatz für WordPress Themes)

Wie schon im Titel angesprochen, handelt es sich bei ThemeForest um einen Marktplatz für WordPress Themes. Allerdings findet man auch Templates für diverse CMS (Joomla, Drupal, usw), verschiedene Onlineshops wie Magento, andere Blog Plattformen, E-Mail Templates und Landingpages. Mittlerweile habe ich bei ThemeForest schon mehrere Themes gekauft und habe ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Diese möchte ich gerne mit dir teilen.

Die gute Erfahrung mit ThemeForest

Was mir an ThemeForest sehr gut gefällt ist die fast unendliche Auswahl. Ich mag es eigentlich noch mich durch hunderte Themes zu klicken (auch wenn das manchmal ein Zeitfresser ist). Bei ThemeForest habe ich bisher wirklich für jedes Projekt das passende Theme gefunden. Egal ob es für einen Onlineshop war, eine Firmenwebseite oder auch ein privates Projekt (allesamt natürlich auf WordPress basierend), bei diesem Marktplatz bin ich noch immer fündig geworden.

Interessant ist auch, dass ThemeForest abwechslungsreiche ist als viele andere Theme Anbieter. Denn bei einem Marktplatz sind natürlich sehr viele verschiedene Entwickler und Designer im Spiel, als bei einer Themeschmiede mit 2-3 Designern. So bekommt man nicht nur verschiedene Arten von Themes, sondern auch ganz verschiedene Stile.

Im Weiteren habe ich auch eines meiner absoluten Lieblingsthemes bei ThemeForest gekauft. Dieses heisst Invicta und bietet viele tolle Funktionen (Update: Ist leider nicht mehr vorhanden). Das Theme kommt mit einer detailierten Dokumentation damit man von den ganzen Funktionen auch profitieren kann.

Die schlechte Erfahrung mit ThemeForest

Leider kam es bei mir auch einmal zu einer schlechten Erfahrung… Wobei, so schlimm war es eigentlich nicht. Mit einem meiner Themes hatte ich leider ein kleines Problem. Wobei diverse Grafiken im Blog nicht angezeigt wurden. Weshalb ich via ThemeForest mit dem Entwickler Kontakt aufgenommen hatte.

Erst wurde ich auf diverse FAQs und Tutorials verwiesen und sollte das Theme nochmal neu installieren. Als das alles nichts genutzt hatte wurde mir dann nach einigen Emails angeboten, dass ein Mitarbeiter sich meinen Blog ansieht. Ich habe diesem dann ein Admin Login gegeben, damit der sich das Problem gleich im Blog ansehen könnte. Leider warte ich bis heute auf eine Rückmeldung und nehme an, dass sich nie jemand die Mühe gemacht hat um sich meinen Blog anzusehen.

Leider gibt es natürlich auch bei ThemeForest einige schwarze Schaffe, ist ja klar. Denn nicht jeder Entwickler will bei einem Theme für 25$ auch noch stundenlangen Support geben. Aber eigentlich sollte dies einfach dazu gehören. Und im Prinzip bieten auch alle Entwickler Support für ihre Themes an. Leider hatte ich wohl einen erwischt der im Ernstfall dann nicht wirklich hilft.

Wenn irgendwo viele Menschen zusammenkommen, sind immer auch schwarze Schafe dabei. Und bei einem Marktplatz wie ThemeForest weiss man eben nie genau was man bekommen wird. Ein Theme Demo sagt eben noch nichts über den Support aus. Genauso wenig gibt ein Screenshot darüber Auskunft wie einfach das Theme in der Bedienung ist.

Auf der anderen Seite muss man natürlich sagen, dass die WordPress Theme Preise bei ThemeForest schon sehr günstig sind. Das Risiko welches man eingeht ist also begrenzt.

Schwarze Schafe vermeiden (update)

Wie Tobias (Danke!) in seinem Kommentar richtig angemerkt hat, gibt es bei jedem Theme die Möglichkeit Fragen zu stellen. Zum einen sollte man sich die bisherigen Fragen durchlesen um zu sehen ob es bei anderen Kunden zu vielen Problemen kam und ob der Entwickler darauf antwortet. Falls keine Kommentare vorhanden sind kann man auch einfach selbst eine Frage stellen. Kommt eine schnell Reaktion kann man davon ausgehen, dass der Anbieter auch bei einem Problem gerne Support anbietet.

Insgesamt gut

Trotz dieser schlechten Erfahrung bin ich insgesamt mit ThemeForest sehr zufrieden. Die grosse Auswahl und auch die Einfachheit überzeugen mich sehr. Wer per Paypal bezahlt kann in wenigen Minuten ein neues Theme auf seinen Blog laden, das ist kein Problem.

Schau dich bei Themeforest um!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.